Kontaktieren Sie uns per E-Mail

info@baugrundundstatik.de

oder nutzen Sie unser

Anfrageformular.

Bodengutachten

Altlasten, Umweltgeologie, Bodenschutz, Baugrunderkundung, Boden, Regenwasserversickerung, Analytik und Messtechnik ...

Analytik und Messtechnik

So messen, erkunden, prüfen und kontrollieren wir:

Baugrundaufschlüsse gemäß DIN EN ISO 22475

  • Rammkernsondierungen DN 36 bis DN 80
  • Rammsondierungen DPL, DPM, DPH nach DIN EN ISO 22476-2 und DIN 4094
  • Kleinrammbohrungen für Altlasten- und Baugrunderkundung
  • Grundwasserbeprobung für die Bestimmung der Betonaggressivität
  • Herstellung von Grundwassermessstellen
  • Untersuchungen im Bohrloch: Sickerversuche, Flügelsondierungen, Open-End-Tests etc.
  • Beprobung von Schürfgruben

Große Ansicht

Große Ansicht

Große Ansicht

Baugrund, Ingenieurgeologie

  • Konzeption und Überwachung von Untersuchungs-, Brunnen- und Tiefbohrungen
  • Entsorgungsuntersuchungen und Probenahmekonzepte nach LAGA für Boden und Bauschutt
  • Geologische Kartierungen
  • Darstellung von Schichtenfolge, Strukturgeologie, Tektonik
  • Kartierung und Untersuchungen für Hangrutschungen
  • Kontrolle von Erdarbeiten im Straßen-, Kanal-, Dammbau
  • Qualitätskontrollen (Verdichtungsüberprüfungen, Einbaufähigkeit von Erdstoffen)
  • Bodenmechanische Laborversuche (extern)
  • Verdichtungskontrollen mit Lastplattenversuchen
  • Flügelsondierungen

Regenwasser, Versickerung

Bestimmung der hydraulischen Leitfähigkeit des Bodens (kf – Wert) für die Dimensionierung von Versickerungsanlagen nach DWA-A 138 durch hochwertige und genaue Messungen vor Ort:

  • Doppelringinfiltrometer
  • Beetringinfiltrometer
  • „Open-End-Test“ im verrohrten Bohrloch, durch speziell angepasste Messtechnik Tiefen bis 3 m möglich ohne hydraulische Grundbrüche; ideal für Rigolenversickerung